Von wegen Spielzeug

Marken- und Produktkommunikation für einen Marktführer

Wenn erwachsene Männer und Frauen fern der Heimat in gedecktem Anzug und ernster Miene sechs Tage lang Spielzeug ausprobieren – dann ist Nürnberger Spielwarenmesse. Für die Spielwarenhersteller und -händler dieser Welt sind die sechs Tage ebenfalls alles andere als ein Spiel: eine jährlich stattfindende Prüfung, in der über den Geschäftserfolg der nächsten 12 Monate entscheiden wird. Unser Kunde Revell zählt zu den Big Playern auf der weltgrößten Leitmesse der Branche – entsprechend groß sind die Erwartungen des Fachhandels. Hagenhoff nimmt jedes Jahr gerne die Herausforderung wahr, das Modellbauunternehmen auf dem Weg dorthin zu begleiten, damit alle Produkt- und Markenpremieren auf dem Punkt landen. Denn: Für einen vermasselten Messeauftritt gibt es keine zweite Chance.

Dabei ist der alljährliche Neuigkeiten-Showdown nur eine Episode in unserem Komplettprogramm, das wir für unseren Kunden Revell zeigen. Angefangen hat unsere Zusammenarbeit Anfang der 2000er Jahre mit einem Kommunikationskonzept für die Marke Easykit, die sich an die Zielgruppe bis 12 Jahre wendet. Der Erfolg der Maßnahmen brachte das nächste Projekt: die Mit-Entwicklung von Kick-o-Mania, einer Marke, die die Welt bis dahin noch nicht gesehen hatte. Voll bewegliche Mini-Ausgaben internationaler Fußballstars- inklusive Schussfunktion – sollten in die Spielzimmer gebracht werden. Noch während Revell sich um die Figuren selbst bemühte und Prototyp um Prototyp produzieren ließ, entwickelten wir das Produktkonzept, den Markennamen, das Markendesign, die Verpackungen, das Verkaufsmaterial. Und sogar Spielregeln.

Es folgten weitere Marken aus unterschiedlichen Spielwaren-Marktsegmenten, die wir mit und für Revell zum Leben erweckten – und schließlich die Beförderung zur Leadagentur. Für Revell decken wir heute die gesamte Bandbreite der Marken- und Produktkommunikation ab, von der Verpackungsgestaltung über Bedienungsanleitungen zu Namensentwicklungen, Produktdesign, PoS-Konzepten und Fachhandels- und Endverbraucherwerbung. Und natürlich den jährlichen Auftritt auf der Nürnberger Spielwarenmesse.

Hagenhoff begleitet Revell über alle Marken des Unternehmens hinweg. Besonders spannend gestaltete sich die Hinwendung von Revell – traditionell ja ein Spezialist für unbewegliche Plastikmodelle – zu ferngelenkten Fahrzeugen. Mit Marken wie Revell Control und Revell Control X-treme schaffte es das Unternehmen mit Unterstützung von Hagenhoff inzwischen an die Spitze des Marktes.