Eine Immobilie mit Markencharakter

Vermarktungskonzept für das Winkelhaus

Osnabrücks Architekturlandschaft verändert sich und ist in den letzten Jahren um einige markante Objekte reicher geworden. Das Gronauer Planungs- und Schlüsselfertigbauunternehmen HOFF und Partner hat maßgeblichen Anteil daran. 2014 realisierte das Unternehmen das Hasehaus, das mit seiner eigenwilligen Architektur die Initialzündung für die Revitalisierung des Osnabrücker Neumarktes markierte. Seit Mitte 2016 laufen nun die Planungen für das zweite Projekt in Osnabrück: Auf dem Gelände der ehemaligen Winkelhausen-Kaserne soll das Winkelhaus entstehen, eine selbstbewusste Immobilie mit insgesamt 4.000 Quadratmetern Büroflächen und flexibler Innenarchitektur, die sich zu 100 Prozent an die Bedürfnisse und die CI-Vorgaben der späteren Nutzer anpasst.

Aus Immobilien Markenpersönlichkeiten zu machen, ist eine unserer Leidenschaften. So entschied sich HOFF und Partner, nachdem wir bereits die erfolgreiche Vermarktung des Hasehauses begleitet hatten, ein weiteres Mal für Hagenhoff. In enger Zusammenarbeit mit Projektentwicklerin Katrin Berger und Claudia Eilers, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit bei HOFF und Partner, erstellten wir ein Markenkonzept für das Winkelhaus – mit dem Anspruch, genauso eindeutig, unverwechselbar, charakterstark zu sein wie das Winkelhaus selber.

Wir entwickelten das Markendesign vom Logo bis zur Typografie und Bildsprache, formulierten den Claim und die Kernaussagen. Auf dieser Basis entstanden die Kommunikationsmittel: im Zentrum die Microsite mit allen sachlichen und emotionalen Aspekten zum Winkelhaus, dazu eine Reihe von vertriebsunterstützenden Materialien wie das umfangreiche Exposé, Präsentationsvorlagen oder eine Pflanzdose als Give-away. Wir freuen uns nun auf den Baubeginn und einen neuen Meilenstein in der Osnabrücker Architekturlandschaft.