Zum Hauptinhalt springen
TYPO3 und WordPress im Vergleich, Blogbeitrag von Hagenhoff Werbeagentur
Online-Kommunikation
25.09.2019

WordPress und TYPO3 – CMS im Vergleich

Wie gut, dass es heute Content-Management-Systeme (CMS) gibt: Während früher beinahe für jede Aktualisierung einer Webseite ein Programmierer beauftragt werden musste, kann heute jeder seine Online-Inhalte ganz bequem selbst verwalten. Doch welches System eignet sich am besten für die Bedürfnisse meines Unternehmens? Wo liegen die Stärken, wo die Schwächen?

Mit WordPress und TYPO3 stellt unsere Online-Expertin Sonja Winkler zwei der beliebtesten CMS vor. Beide können dank der GNU General Public License frei genutzt und auch für kommerzielle Webprojekte verwendet werden.

Schnell am Start: WordPress

Das weltweit am häufigsten eingesetzte CMS ist WordPress. Das hat viele Gründe: Die Installation des Open-Source-Systems ist unkompliziert und es gibt eine sehr aktive Community, die ständig an Verbesserungen und Erweiterungen arbeitet. Schon mit der Basisinstallation und den kostenlosen Standard-Themes lässt sich aus dem Stand eine Homepage mit sehr hoher Onpage-SEO betreiben.

Große Plugin-Bibliothek von WordPress

Für höhere Anforderungen gibt es eine riesige Bibliothek mit Plugins, die die Funktionen von WordPress ausbauen. Die Schwierigkeit: Wer sich hier nicht genau auskennt, ist mit der Auswahl und Anpassung der Plugins allerdings schnell überfordert. So behindern sich beispielsweise manche Plugins gegenseitig oder nach einem Update ist ein Plugin nicht mehr kompatibel zur aktuellen WordPress-Version.

WordPress ist ideal für Blogs und Newsseiten „Seine Wurzeln hat WordPress in der Welt der Blogger“, erläutert Sonja Winkler, Online-Marketing-Managerin bei Hagenhoff. „Deshalb eignet sich das CMS ideal für Unternehmen, die auf ihren Webseiten einen Blog oder eine Newsseite verwalten möchten.“ Inhalte können über das In-Place-Editing direkt an der Oberfläche (Frontend) der Webseite bearbeitet werden. Wird ein neues Design für die Homepage gewünscht, so ist ein Relaunch dank vieler vorgefertigter Templates und Themes meist schnell erledigt.

Erprobte Enterprise-Lösung: TYPO3

TYPO3 ist ein flexibles und komplexes CMS, das seine Stärken vor allem bei umfangreichen und mehrsprachigen Webseiten ausspielt. Das kann Sonja Winkler bestätigen: „Webprojekte auf der Basis von TYPO3 sind schnell erweiterbar, laufen zuverlässig und lassen sich sehr nutzerfreundlich verwalten. Gerade im deutschen Sprachraum ist das CMS deshalb bei vielen DAX-50-Konzernen, Mittelständlern und Universitäten sehr beliebt.“

TYPO3 erleichtert mit Navigationsbaum die Verwaltung umfangreicher Inhalte

Die Verwaltung der Inhalte ist sehr nutzerfreundlich gestaltet und erleichtert damit unerfahrenen Redakteuren die Verwaltung. Denn TYPO3 ist nach Seiten aufgebaut und orientiert sich 1:1 an dem Aufbau der Seite laut Navigationsbaum. Einzelne Elemente und Funktionen (Module) innerhalb der Webseite sind auf sämtlichen Unterseiten eingebunden und können dort bearbeitet werden. Weiterer Pluspunkt: Sämtliche Überarbeitungen und Änderungen werden automatisch gespeichert und lassen sich auf Knopfdruck wieder rückgängig machen.

TYPO3 unterstützt Multisites und mehrsprachige Websites

Mit einer einzigen Installation von TYPO3 lassen sich beliebig viele einzelne Webseiten betreiben. Diese können nach Belieben ihre Inhalte untereinander teilen oder wiederverwenden. Darüber hinaus unterstützt TYPO3 sehr benutzerfreundlich die Gestaltung und Pflege mehrsprachiger Websites. Weiterer Pluspunkt: Dank der umfangreichen Rechteverwaltung können auch bei großen Webprojekten mit vielen Nutzern die Zuständigkeiten klar verteilt werden.

Sonja Winkler, Leitung Digital, Hagenhoff Werbeagentur GmbH & Co. KG
Sonja Winkler
Leitung Digital

Ihre Agentur in Osnabrück für TYPO3 und WordPress

„Bei Hagenhoff beherrschen wir sowohl WordPress als auch TYPO3. Welches CMS am besten für unseren Kunden geeignet ist, ergibt sich aus dem jeweiligen Anforderungskatalog. Wir beraten unsere Kunden ausführlich und erstellen eine Lösung, die genau auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.“

Datum: 26.10.2020 - 08:27Uhr
Quelle: https://www.hagenhoff.de/plus/wordpress-und-typo3-cms-im-vergleich

Und hier noch mehr Lesens- und Wissenswertes:

Illustration Erfolgsfaktoren für B2B-Websites aus dem Blog der Hagenhoff Werbeagentur

So machen Sie Ihre B2B-Website noch erfolgreicher

Wo liegt das Optimierungspotenzial für Ihre Website? In acht Kapiteln schauen wir uns an, welche Faktoren den Erfolg einer B2B-Website beeinflussen.

TYPO3 Agentur in Osnabrück, Hagenhoff Werbeagentur

TYPO3

Als TYPO3-Agentur in Osnabrück betreuen wir seit vielen Jahren die Umsetzung vielfältiger und umfangreicher Webprojekte. Hier mehr erfahren.

WordPress Agentur in Osnabrück, Hagenhoff Werbeagentur

WordPress

Als WordPress-Agentur in Osnabrück betreuen wir seit vielen Jahren die Umsetzung vielfältiger und umfangreicher Webprojekte. Hier mehr erfahren.